Pfarreirat

 

Der Pfarreirat steht im Dienste der Seel­sorge der Pfarrei. Er berät und unterstützt die in der Seelsorge Tätigen. Die Aufgaben und Kompetenzen des Pfarreirates sind in einem Leitfaden zusammengefasst.

Die Aufgaben und Kompetenzen des Pfar­rei­rates sind im We­sentlichen:

 

  • Beratung des Seelsorgeteams in religiösen und kirchlichen Fragen aus der Sicht der Pfarreiangehörigen
  • Bearbeitung und Weiterleitung von Anliegen, Informationen und Anregungen aus dem Kreis der  Pfarreiangehörigen an das Seelsorgeteam und umgekehrt.
  • Selbstständige Bearbeitung und Durchführung von eigenen und vom Seelsorgeteam übertragenen Projekten und Ideen.

 

Der Pfarreirat umfasst Mitglieder von Amtes wegen (Delegation des Seelsorgeteams) sowie Delegierte und weitere Mitglieder.

Pfarreiliche Vereine und Gruppierungen und der Kirchenrat können einen Vertreter/in in den Pfarreirat delegieren, oder der Pfarreirat kann Vereine und Gruppierungen um eine Delegation ersuchen.

Die Mitglieder sollen womöglich die Pfarrei nach Geschlecht, Alter, Beruf und Quartier vertreten. Mitglieder des Pfarreirates können alle Mitglieder der Pfarrei Bruder Klaus Emmenbrücke sein.